SUNBEAM 29.1

DER IDEALE WEEKENDER SUNBEAM 29.1

Die neue SUNBEAM 29.1 ist der Weekender, der mehr als nur ein Daysailer ist. Mehr Komfort, mehr Flexibilität. mehr Design und mehr Leistung.

Die SUNBEAM 29.1 ist die zeitgemäße Antwort auf niedrige Wasserstände und passt sich flexibel an die jeweiligen Rahmenbedingungen und sich ändernde Lebensumstände an. Gemeinsam mit der Agentur Kiska wurde das Exterieur der 29.1 entwickelt.

Einfaches Handling und hohe Segelperformance sorgen für das gelungene Segelerlebnis. Durch den Schwenkkiel ist die SUNBEAM 29.1 in nahezu allen Revieren einsetzbar.

Das moderne und helle Interieur wurde mit dem Studio Barbara Gollackner entwickelt und eignet sich gleichermaßen für einen Tagestörn, wie auch für ein langes Wochenende an Bord ideal. Das frische Decklayout mit seinen ausgewogenen Proportionen und dem großzügigen Cockpit sorgt für einen frischen Auftritt. Mit dem modernen Segelplan und der performanten Decksausrüstung hält die SUNBEAM 29.1 auch seglerisch das, was Sie optisch verspricht.

MEHR VARIABILITÄT

Die neue SUNBEAM 29.1 wurde mit einem hydraulischen Schwenkkiel ausgestattet. Der Kiel kann optional auch elektrohydraulisch per Knopfdruck ganz komfortabel aus dem Cockpit heraus stufenlos reguliert werden. Damit reagieren Sie flexibel auf niedrige Wasserstände und blieben frei in der Wahl ihres Segelreviers.

Mit einer Länge von 9m und einer Breite von 2,5m ist das Boot gut trailerbar. Durch den hydraulischen Schwenkkiel liegt das Boot flach auf dem Trailer auf und sorgt durch den niedrigen Schwerpunkt für eine entspannte und sichere Fahrt an das Ziel.

MEHR LEISTUNG

Der Schwenkkiel bedeutet nicht nur das Plus an Flexibilität, sondern auch ein Plus bei den Segeleigenschaften. Unterstrichen wird das durch die Doppelruderanlage und die Pinne. Im Ergebnis haben Sie ein optimales Handling bei optimaler Kontrolle und Segeleigenschaften.

Das Zusammenspiel von Squaretop Großsegel und der Selbstwendefock stellt die ideale Verbindung aus Leistung und Komfort da. Auf Raumkursen kann am integrierten Bugspriet ein rollbarer Gennaker oder auch ein Code-Zero gefahren werden. Optional ist die SUNBEAM 29.1 auch mit Laminatsegeln und Kohlefasermast erhältlich.

MEHR INTERIEUR

Für das Interieur wurde mit Barbara Gollackner eine renommierte Innendesignerin aus Salzburg gewonnen.

Optional kann eine Pantry- und oder ein WC-Raum Modul geordert werden, diese Module lassen sich bei Bedarf auch nachrüsten. Die Sunbeam kann dadurch an Ihre Wünsche angepasst werden und bietet bei einem späteren Weiterverkauf dem neuen Eigner die Möglichkeit einer weiteren Anpassung an seinen geplanten Einsatz.

NACHHALTIG UND MODULAR

Die neue SUNBEAM 29.1 wird im Standard von einem 4KW Elektromotor mit Lion-Batterien angetrieben. Zudem kommt kein Tropenholz zum Einsatz. Als zeitgemäßen Decksbelag verwenden wir bereits seit einigen Jahren RESYSTA. Das Material setzt sich aus Reishülsen und Mineralsalzen zusammen und ist somit ein Naturprodukt.

Auf dem Kajütaufbau ist bereits eine Fläche für den Einsatz von Solarpaneelen eingeplant um während des Betriebs die Verbraucher wie Instrumente, Kühlschrank und Radio mit Energie zu versorgen. Somit sind Sie auf dem Wasser weitestgehend autark unterwegs.

SUNBEAM 29.1

DER IDEALE WEEKENDER SUNBEAM 29.1

Die neue SUNBEAM 29.1 ist der Weekender, der mehr als nur ein Daysailer ist. Mehr Komfort, mehr Flexibilität. mehr Design und mehr Leistung.

Die SUNBEAM 29.1 ist die zeitgemäße Antwort auf niedrige Wasserstände und passt sich flexibel an die jeweiligen Rahmenbedingungen und sich ändernde Lebensumstände an. Gemeinsam mit der Agentur Kiska wurde das Exterieur der 29.1 entwickelt.

Einfaches Handling und hohe Segelperformance sorgen für das gelungene Segelerlebnis. Durch den Schwenkkiel ist die SUNBEAM 29.1 in nahezu allen Revieren einsetzbar.

Das moderne und helle Interieur wurde mit dem Studio Barbara Gollackner entwickelt und eignet sich gleichermaßen für einen Tagestörn, wie auch für ein langes Wochenende an Bord ideal. Das frische Decklayout mit seinen ausgewogenen Proportionen und dem großzügigen Cockpit sorgt für einen frischen Auftritt. Mit dem modernen Segelplan und der performanten Decksausrüstung hält die SUNBEAM 29.1 auch seglerisch das, was Sie optisch verspricht.

Video abspielen

MEHR VARIABILITÄT

Die neue SUNBEAM 29.1 wurde mit einem hydraulischen Schwenkkiel ausgestattet. Der Kiel kann optional auch elektrohydraulisch per Knopfdruck ganz komfortabel aus dem Cockpit heraus stufenlos reguliert werden. Damit reagieren Sie flexibel auf niedrige Wasserstände und blieben frei in der Wahl ihres Segelreviers.

Mit einer Länge von 9m und einer Breite von 2,5m ist das Boot gut trailerbar. Durch den hydraulischen Schwenkkiel liegt das Boot flach auf dem Trailer auf und sorgt durch den niedrigen Schwerpunkt für eine entspannte und sichere Fahrt an das Ziel.

MEHR LEISTUNG

Der Schwenkkiel bedeutet nicht nur das Plus an Flexibilität, sondern auch ein Plus bei den Segeleigenschaften. Unterstrichen wird das durch die Doppelruderanlage und die Pinne. Im Ergebnis haben Sie ein optimales Handling bei optimaler Kontrolle und Segeleigenschaften.

Das Zusammenspiel von Squaretop Großsegel und der Selbstwendefock stellt die ideale Verbindung aus Leistung und Komfort da. Auf Raumkursen kann am integrierten Bugspriet ein rollbarer Gennaker oder auch ein Code-Zero gefahren werden. Optional ist die SUNBEAM 29.1 auch mit Laminatsegeln und Kohlefasermast erhältlich.

MEHR INTERIEUR

Für das Interieur wurde mit Barbara Gollackner eine renommierte Innendesignerin aus Salzburg gewonnen.

Optional kann eine Pantry- und oder ein WC-Raum Modul geordert werden, diese Module lassen sich bei Bedarf auch nachrüsten. Die Sunbeam kann dadurch an Ihre Wünsche angepasst werden und bietet bei einem späteren Weiterverkauf dem neuen Eigner die Möglichkeit einer weiteren Anpassung an seinen geplanten Einsatz.

NACHHALTIG UND MODULAR

Die neue SUNBEAM 29.1 wird im Standard von einem 4KW Elektromotor mit Lion-Batterien angetrieben. Zudem kommt kein Tropenholz zum Einsatz. Als zeitgemäßen Decksbelag verwenden wir bereits seit einigen Jahren RESYSTA. Das Material setzt sich aus Reishülsen und Mineralsalzen zusammen und ist somit ein Naturprodukt.

Auf dem Kajütaufbau ist bereits eine Fläche für den Einsatz von Solarpaneelen eingeplant um während des Betriebs die Verbraucher wie Instrumente, Kühlschrank und Radio mit Energie zu versorgen. Somit sind Sie auf dem Wasser weitestgehend autark unterwegs.

Cookie Consent Banner von Real Cookie Banner